Top Sports Coaching

Mentale Arbeit mit Spitzensportlern, Coaches und Spitzenteams

Seit 1989 arbeitetet der Sportpsychologe Frank Trötschkes  erfolgreich mit Athleten, Coaches und Sportteams zusammen, die alle dasselbe Ziel haben: als Berufsportler wollen sie in ihrer jeweiligen Sportart die persönlichen Grenzen ausloten. Natürlich ist dabei der mentale Aspekt immer nur ein Puzzlestein auf dem Weg zum Erfolg - aber oftmals ein wesentlicher! Deshalb gilt das ungeschriebene Gesetz: Wenn zwei Athleten leistungsmässig gleich stark sind, dann wird der mental Stärkere gewinnen. Im entscheidenden Moment die bestmögliche Leistung abzurufen, ist jedoch meistens das Resultat einer längerfristigen Arbeit im mentalen Bereich.

Seit 2015 untertützt Frank Trötschkes wieder vermehrt (zukünftige) Spitzenathlet/innen, welche nicht nur an der Bewältigung einer momentanen Krise interessiert sind, sondern sich wirklich in Richtung Weltspitze entwickeln wollen. Ausgangslage der Zusammenarbeit werden in der Regel einige Tests darstellen, welche garantieren sollen, dass die Zusammenarbeit hochindividualisiert sein wird. Danach arbeitet Frank Trötschkes mit einem sehr breiten Methodenmix, welcher Schritt für Schritt die Annäherung an die Weltspitze bezweckt.

Ramon Zenhäusern und Joana Hählen

haben bewiesen, dass dieser Mix sehr schnell zum durchschlagenden Erfolg führen kann, sofern die Leistungsvoraussetzungen vorhanden sind. Trainingsweltmeister ist deshalb kein Schreckgespenst, sondern der wichtigste Beweis, dass die Voraussetzungen vorhanden sind, um auch dann Erfolg zu haben, wenn es wirklich zählt.

Wenn sie mehr über mich (Pseudonym: FRATR) als Sportpsychologe und Mensch erfahren wollen, dann klicken Sie einfach auf diesen Link.
FRATR

Du willst selber

die Weltspitze anvisieren oder Sie kennen jemanden, der dies will? Eine unverbindliche Kontaktaufnahme wird Klarheit verschaffen, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll sein könnte.

Kostenlose Anfrage

TopSports-Bild-Zehnhäusern
blockHeaderEditIcon

Foto: © 2019 by Frank Trötschkes

“Ich war lange kein Verfechter der Sportpsychologie und  des Mentaltrainings. Da ich in der Vergangenheit allerdings schon ab und zu Mühe bekundet habe, die Leistung auf den Punkt zu bringen, habe ich mich diesen Frühling entschieden, in diesem Bereich aufzurüsten. Dabei war Frank der ideale Mann dazu. Mit seiner 30-jährigen Erfahrung in den verschiedensten Sportarten und als erfolgreicher Geschäftsmann sowie seiner aufrichtigen, ehrlichen Art konnte er mir im mentalen Bereich enorm weiterhelfen. Die überragenden Resultate dieses Winters mit den 2 Olympiamedaillen in Südkorea, dem 1. Weltcupsieg in Stockholm und einem weiteren Podestplatz sagen alles!
Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz, Frank!“

Ramon Zenhäusern
Olympiasieger Teamwettbewerb 2018, Olympia-Zweiter im Slalom 2018
Weltmeister Teamwettbewerb 2019
3 Weltcupsiege im Slalom
Aktuell Nr. 4 der Slalomweltrangliste

 

«Ich habe schon viel im Bereich Mentaltraining ausprobiert. Jedoch hatte ich nie das Gefühl, dass Optimum aus mir heraus zu holen. Ich war zu wenig konstant und habe viel hinterfragt.
Schon bei unserem ersten Treffen fühlte ich eine Verbindung mit Frank. Unsere Arbeit hat erst anfangs 2020 begonnen, doch bereits 3 Wochen später konnte ich mein erstes Podest feiern. Frank kann mich mit seiner grossen Erfahrung, seiner Leidenschaft für den Sport und seiner offenen und spannenden Persönlichkeit beflügeln. Ich freue mich auf alles was noch kommt, es hat erst begonnen. Herzlichen Dank.»

Joana Hählen
 Swiss Ski Nationalmannschaft

Top-Sports-Coach-Text
blockHeaderEditIcon

Coach the Coach Programm

Die heikle Zusammenarbeit mit Coaches und Teams

Während meiner fast 30-jährigen Tätigkeit als Sportpsychologe musste ich immer wieder feststellen, dass es bei der Zusammenarbeit von Sportpsychologen mit Teams von Top Niveau immer noch gewisse Berührungsängste gibt. Trainer wie z.B. Jürgen Klinsmann haben jedoch den Beweis erbracht, dass eine solche Zusammenarbeit genauso von Professionalität zeugt, wie der Beizug der besten Konditionstrainer oder Physiotherapeuten. Ein sanfter und Vertrauen herstellender Einstieg über den Coach ist jedoch wichtig, damit ein Projekt erfolgreich wird.

Ein äusserst nützliches Werkzeug für Top Coaches

Seit wenigen Jahren wird in Deutschland mit Spitzenteams im Fussball und Handball mit dem sogenannten Reiss-Profil gearbeitet.

https://m.youtube.com/watch?v=JR8E0yaEgBA

Dieses Profil macht es möglich, den einzelnen Spieler in seiner ganzen Eigenheit viel besser zu erfassen und somit auch viel individualisierter zu coachen. Frank Trötschkes hat als zertifizierter Reiss Master in den letzten Jahren ein Raster für den Fussball entwickelt, welches es dem ambitionierten Coach möglich macht, seine Spieler auf und neben dem Feld hochindividuell zu führen. Diese individualisierten Coaching-Hilfen sind für jede (Team)sportart möglich.

Sind Sie Coach oder Manager

eines Clubs der Axpo Super League oder sonst eines ambitionierten Vereins? Dann könnte sich eine Kontaktaufnahme lohnen, um sich einen vielleicht entscheidenden Coaching Bonus zu holen.

Interessiert?

Eine unverbindliche Kontaktaufnahme wird Ihnen Klarheit verschaffen, ob eine Zusammenarbeit Sinn macht.

Ein Klick auf den folgenden Link wird Ihnen ein ersten Einblick geben, was Sie als Coach erhalten. Natürlich wird es nicht bei einem Papier bleiben.
Reiss Schema.pdf

Kostenlose Anfrage

TopSports-Box-Coach
blockHeaderEditIcon

,

„Auch ein Coach braucht Coaching! 

Damit wir unsere AthletenInnen betreuen, bei Ihrer Persönlichkeitsförderung und Abruf ihrer Höchstleistungen helfen können, braucht jeder gute Coach einen Guide und entsprechende Weiterentwicklung." Mit dem Training-Centrum haben wir seit Jahren den idealen Partner dafür.

Michel Kratochvil, Michel Kratochvil Tennis Academy; ehemals ATP Nr. 35
 

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Anschrift

Training Centrum GmbH
Hard Turm Park
Förrlibuckstrasse 229
8005 Zürich
Telefon: 043 205 24 06
Mobile: 079 344 69 26

frank.troetschkes@training-centrum.ch

Bottom3
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*